Niederlagen zum Start in die neue Saison

Die neue Hobbyliga-Meisterschaft ist in vollem Gange und auch wir haben unsere ersten beiden Spiele bereits absolviert. In der ersten Runde empfingen wir mit den Sportfreunden Nofels einen gewohnt harten Brocken, der gerade unsere Verteidigungsreihen durchgehend beanspruchte. Mit einer neuen Strategie konnten wir den Gegner jedoch lange in Schacht halten und so waren Torchancen lange Zeit nur eine Mangelware. Darunter lit aber auch unser eigenes Offensivspiel, bei dem wir uns daher nur auf Konter und Standards konzentrierten. Nach gut 65 Minuten war der Bann gebrochen und die Sportfreunde trafen zur Führung, die Sie dann bis zum Schlusspfiff noch auf ein 0:3 erhöhen konnten.

Am zweiten Spieltag ging es für uns zum Auswärtsspiel nach Übersaxen. Auf dem einzigen Fussballplatz der Liga auf dem beide Teams mit einem Spieler weniger spielen haben wir eine andere Taktik gewählt, um gerade im Mittelfeld ein Übergewicht zu erzielen und mit schnellen Vorstößen den Gegner ständig unter Druck zu setzen. Dies klappte in der ersten Halbzeit sehr gut und mündete auch in einer 2:0 Führung, beide Tore durch unseren Angreifer Julian Köchle. Nach der Halbzeit waren wir uns wohl der Sache zu sicher und ließen dem FC Übersaxen mehr Platz und auch mehr Ballbesitz, den diese dann immer besser für sich nutzen konnten. So fingen wir uns durch die ein oder andere Unsicherheit ärgerliche Gegentore und gaben das Spiel am Ende mit 2:4 noch aus der Hand.

Nach den ersten beiden Spielen ist trotz der Niederlagen ein Aufwärtstrend erkennbar, die Mannschaft ist gerade kämpferisch und auch spielerisch auf einem sehr guten Weg. Weiter gehts für uns am kommenden Mittwoch 10.05. um 18:30 Uhr im Schlager gegen den FC Weiler und eine Woche später, ebenfalls am Mittwoch 17.05. um 19:00 Uhr, gegen den FC Klaus.

Blitztabelle

Team + - Pkt
SF Nofels 58 10 39
FC Klaus 43 28 30
FC Weiler 51 30 28
FC Fraxern 42 38 20
RW Rankweil 20 47 16
FC Übersaxen 35 40 15
FC Zwischenw. 29 47 14
FC Viktorsberg 20 58 3